1250 Jahre Neibsheim

Arbeitskreis "1250 Jahre Neisbheim"

Nach einem Aufruf in der Brettener-Woche trafen sich am 21.03.2017 einige interessierte Neibsheimer Bürgerinnen und Bürger um den Arbeitskreis „1250 Jahre Neibsheim“ zu gründen. Der AK hat sich zu Aufgabe gemacht, ein Konzept für das Jubiläumsjahr zu erstellen.

Logo Wettbewerb

„1250 Jahre Neibsheim“ ein Logo zum Jubiläum

Neibsheim feiert 2020 sein 1250-jähriges Jubiläum. Nach einem öffentlichen Aufruf hat sich bereits ein Arbeitskreis gegründet, der schon viele gute Ideen für unser Festjahr entwickelt hat. Um ein einheitliches Auftreten zu ermöglichen, hätten wir gerne ein Logo für unser Jubiläum.

Gestalterisch sollte das Logo einen Bezug zum Jubiläum und zu Neibsheim haben. Ansonsten sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt.

Der Arbeitskreis „1250-Jahre-Neibsheim“ entscheidet dann, welches Logo verwendet wird.

Bitte schickt Eure Vorschläge bis 31.03.2018 an ortsverwaltung.neibsheim@bretten.de

Wir freuen uns über eure rege Beteiligung.

Unser Logo für unser Jubiläum

Entwurf von Christopher Braun ausgewählt

Neibsheim (ger) Im Jahr 2020 feiert der Brettener Stadtteil Neibsheim sein 1250jähriges Jubiläum. Jetzt wurde das Jubiläums-Logo ausgewählt. Zehn Personen haben an dem von der Ortsverwaltung und dem „Arbeitskreis 1250“ ausgeschriebenen Wettbewerb teilgenommen. Das Rennen gemacht hat der Vorschlag von Christopher Braun. Darauf sind unter anderem die Silhouetten charakteristischer Neibsheimer Bauwerke sowie das Kleeblatt vom Wappen des Dorfes zu sehen.
„Wir haben uns riesig über die große Anzahl an Einsendungen gefreut und möchten uns ganz herzlich bedanken“, sagt Markus Maierhöfer, stellvertretender Ortsvorsteher und Mitglied des Arbeitskreises.

Vielen lieben Dank an alle Teilnehmer

Vielen Dank an alle die an unserem Logo-Wettbewerb teilgenommen haben.

  • Abel, Katja
  • Braun, Christopher
  • Häberer, Rainer
  • Kampa, Rüdiger
  • Külbag, Tolga
  • Martin, Antonia
  • Schneider, Hansjörg
  • Vogel, Peter
  • Westermann, Marvin
  • Schmitt, Rita

Es hat uns sehr gefreut, dass ihr eure tollen Ideen eingebracht habt.